Protokoll der Jahres-Hauptversammlung

Protokoll der Jahres-Hauptversammlung des TSV 1888 Altheim am 19. März 2015.

 

  1. Begrüßung und Eröffnung

Der Ehrenvorsitzende Georg Hepp eröffnete die Sitzung um 19:43 Uhr. Er stellte fest, dass form- und fristgerecht eingeladen wurde.
Erstmals wurden auch die Eltern von minderjährigen Kindern eingeladen. Anwesend 45 Stimmberechtigte Mitglieder siehe Anwesenheitsliste

  1. Totenehrung

Es wurde unserem verstorbenen Mitglied und Sportskameraden Hans Maschika gedacht.

  1. Bericht des Vorstandes

Georg Hepp stellte fest, dass der Vorstand seit einem Jahr den Vorstand ohne 1. und 2. Vorsitzenden den Verein kommissarisch leitete und dankte den restlichen Vorstandsmitgliedern für ihre Arbeit und gab einen kleinen Überblick zur Lage.
Die seit 1.1.2014 zu entrichtende Hallenmiete belastet den Verein mit 3.450 € jährlich.
Die Fußballabteilung zeigt gute Ergebnisse und hat mit den Senioren Aufstiegschancen.
Gut besucht sind alle Gymnastikangebote im Gustav-Schoeltzke Haus.
Während Aikido weiterhin gut ankommt, musste die Volleyballabteilung aufgrund von Spielermangel auflösen.
In der Tischtennisabteilung hat Frau Anneliese Trippel die Leitung an Herrn Ottmar Lehmann übergeben.
Badminton und die Kinderbetreuung erfreuen sich auch in 2014 großer Beliebtheit.

  1. Bericht der Abteilungsleiter

Helga Richter berichtete, dass erstmals eine Sitzgymnastik 60Plus mit 10 Stunden angeboten wurde; ein zweiter Kurs wurde begonnen. Nach ihrer Weiterbildung werden die Kurse von den Krankenkassen anerkannt und die Teilnehmer erhalten eine teilweise Erstattung der Kursgebühren.
Der neue Leiter Ottmar Lehmann wies auf die Trainingszeiten der Tischtennisgruppe montags von 20-22 Uhr hin.
Im Bereich Fußball konnten beide derzeitigen Trainer für die kommende Saison verpflichtet werden. Aufstiegschancen der 1. und 2. Mannschaft sind gut.
Seit 9. Januar 2015 ist Frank Ihring neuer Jugendleiter.
Die Alten Herren sind ungeschlagen und konnten beide Spiele des Jahres sowie das Turnier in Heppdiel gewinnen.

  1. Bericht der ersten Rechnerin und des zweiten Rechners

Die Finanzen des Verein sind ausgeglichen.

  1. Bericht der Kassenprüfer

Die Kasse wurde von Frau Maschika, Frau Herbert, Herrn Raab und Herrn Wiessmann im Beisein von Georg Hepp und der ersten Rechnerin Claudia Weber geprüft.
Bis auf 1 Euro zu viel in der Kasse und einen fehlenden Beleg, der inzwischen nachgereicht wurde, ist die Kassenführung ohne jegliche Beanstandung geblieben.

  1. Aussprache und Entlastung des Vorstandes

Auf Nachfrage von Herrn Hepp erteilte die Hauptversammlung dem Vorstand einstimmig die Entlastung.

  1. Satzungsänderungen (wie auf den Auslagen für alle Mitglieder zu lesen)

Georg Hepp erläuterte die Satzungsänderungen. Unter anderem entfällt der Ältestenrat, die Jugendvollversammlung und der Jugendsprecher. Der Vorstand soll zukünftig aus mindestens 3 gleichberechtigten Vorstandsmitgliedern bestehen. Jeder ist einzeln entscheidungsberechtigt. Der Vorstand wird sich jedoch eine intern Satzung erstellen.
Die Satzungsänderungen wurden mit nur einer Enthaltung und ohne Gegenstimmung beschlossen.

  1. Neuwahlen

Von 3 abwesenden Mitgliedern Jessica Kiehn, Mario Reiss und Olaf Herd lagen schriftliche Erklärungen für eine Vorstandstätigkeit vor. Des Weiteren erklärten sich Michael Reuter, Tobias Vagts, Joachim Ziemer und Silke Weihert bereit, sich in den Vorstand wählen zu lassen.
Der Vorstand mit M. Reuter, M. Reiss, J. Ziemer, T. Vagts und J. Kiehn wurden per Handzeichen mit 4 Enthaltungen und ohne Gegenstimmen gewählt. Sie nahmen die Wahl an.
Außerdem wurden O. Herd und S. Weihert mit einer Enthaltung bestätigt.
Auch die Beiräte Presse, Technik und Jugendleiter wurden in ihren Funktionen bestätigt.Mit einer Enthaltung wurden die neuen Kassenprüfer Harald Kühn, Philipp Brendl, Christa Pagnin, Carlo Funk und Hans-Werner Tepper gewählt.

  1. Anträge

Es wurden keine Anträge gestellt.

  1. Sonstiges

Zur Berieselungsanlage wurde nach intensiver Diskussion entschieden, dass mit dem neuen Pachtvertrag die Verantwortung einer Teilerneuerung bei der Gemeinde liegt und man das Gespräch mit den parlamentarischen Mehrheiten in der Gemeindeverwaltung sucht; Der Verein hat keine Mittel für die Kosten.

Georg Hepp dankte allen Mitgliedern für ihr Kommen und schloss die Hauptversammlung um 21:25 Uhr. 

Letzte Änderung am Freitag, 27 März 2015 21:34

ENTDECKE DEN TSV 1888 ALTHEIM e.V.


DER VEREIN DIE ABTEILUNGEN INTERAKTIV   KONTAKT

Vorstand

Satzung

Sportgelände

Gaststätte und Biergarten

Sport- und Kulturhalle

Sponsoren



Fußball

Turnen und Gymnastik

Zumba








Bildergalerie

Termine

Gästebuch

Mitglied werden!






 

TSV 1888 Altheim e.V.
Am Sportplatz 3
64839 Münster


Tel.: 06071/37578
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





 

 
Free business joomla templates

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.