Schwaches Niveau in Langstadt


Am vergangenen Sonntag verpasste es die 1. Mannschaft, einen guten Start in die A-Liga Saison hinzulegen.
Beide Mannschaften lieferten ein schwaches Spiel ab, in dem es viele Abspielfehler und Nickligkeiten gab. Dieses Spiel konnte nur über den Kampf gewonnen werden, der an diesem Tag eher vom TSV Langstadt angenommen wurde. Zwar war man spielerisch nicht schwächer als die Langstädter, ließ sich aber von der Kompromisslosigkeit zu sehr beeindrucken.
Bereits in der 4. Minute gelang dem TSV Langstadt der einzige Treffer des Tages. Nach einem Missverständnis zwischen Abwehr und Torwart im Anschluss an eine Standardsituation wurde der Ball direkt vor die Füße des Gegners geköpft, der aus 5 Metern keine Probleme hatte, das 1:0 zu erzielen.
Im Anschluss gab es für den TSV Altheim nur eine sehr gute Tormöglichkeit, Tim Pompizzi wurde von Marcel Boßler in den Raum geschickt, dieser war im Strafraum durch und wollte auf Silvio Stensel querlegen, die Hereingabe war allerdings nicht präzise genug und wurde vom Gegner in letzter Sekunde geblockt. Uwe Jung musste vor dem Spiel schon auf einigen Positionen umstellen, da Adis Ahmetovic und Christian Mohr noch im Urlaub verweilten, zusätzlich musste Patrick Ständner nach einem Zusammenprall in der 15. Minute verletzungsbedingt vom Platz.
Ab der 50. Minute war der TSV Altheim in Überzahl, nach einem taktischen Foul und der folgerichtigen Gelb-roten Karte spielte man von nun an mit einem Mann mehr. Aus der Überzahl konnte man allerdings kein Kapital schlagen, Langstadt verteidigte geschickt und hatte wenig Probleme das 1:0 über die restliche Spielzeit zu retten. Marcel Boßler scheiterte noch mit einem Schuss aus 18 Metern am gegnerischen Torhüter sowie Marcel Weihert mit einem Kopfball, mehr Chancen spielte man sich nicht mehr heraus.
Letztendlich ein enttäuschender Auftritt des TSV, spielerisch und kämpferisch blieb man vieles schuldig und verpasste es, aus der langen Spielzeit in Überzahl zumindest noch ein Unentschieden zu erzielen. Am kommenden Sonntag geht es im Heimspiel gegen den FSV Groß-Zimmern, dort muss eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar sein, andernfalls wird es auch hier schwer, etwas zählbares mitzunehmen. Es gilt, einen kompletten Fehlstart zu verhindern.

ENTDECKE DEN TSV 1888 ALTHEIM e.V.


DER VEREIN DIE ABTEILUNGEN INTERAKTIV   KONTAKT

Vorstand

Satzung

Sportgelände

Gaststätte und Biergarten

Sport- und Kulturhalle

Sponsoren



Fußball

Turnen und Gymnastik

Zumba








Bildergalerie

Termine

Gästebuch

Mitglied werden!






 

TSV 1888 Altheim e.V.
Am Sportplatz 3
64839 Münster


Tel.: 06071/37578
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





 

 
Free business joomla templates

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.